Contact us

Wie kann Ihr Container Handling umweltfreundlicher werden?

Dauer ungefähr 40 Minuten

Emissionsfreies Equipment ist das ultimative Ziel im Frachtumschlag. In der Zwischenzeit können Sie zahlreiche Schritte unternehmen, um Ihre Flotte zu optimieren und den Kraftstoffverbrauch sowie die CO2-Emissionen Ihres Betriebs zu senken. In diesem Webinar zeigen Kalmar-Experten Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Reachstacker für eine energieeffiziente Zukunft vorbereiten können.

Sie erfahren mehr über:

1. Welche Prioritäten müssen in Bezug auf Umwelt beim Frachtumschlag berücksichtigt werden?

2. Wie sehen die verschiedenen Wege zur Energieeffizienz aus?

3. Wie können Sie schon heute mit den verfügbaren, energieeffizienten Reachstackern Ihren Kraftstoffverbrauch reduzieren?

 

Zeit: 1.10.2020, 13:00 CEST 

 

Ihre Gastgeber

 

Peter Zücker
Vertriebsleiter Terminal Business

Peter ist Vertriebsleiter Terminal Business und seit 17 Jahre bei Kalmar in Hamburg angestellt. Seine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker hat er bei MAN abgeschlossen. Im Anschluss war er 3 Jahre bei Porsche in Stuttgart und ist dann für 14 Jahre zur Fa. MAFI gewechselt. Hier war er weltweit als Techniker für E-Spezialfahrzeuge im Einsatz. Vor 24 Jahren ist Peter dann in den Vertrieb von Gabelstaplern gewechselt. Seit 2012 ist er verantwortlich für das Kalmar Terminal Business in Mittel,- Ost- und Süddeutschland und betreut als Key Account die DB sowie die Contargo-Gruppe.

 

Tobias Zink
Vertriebsleiter Terminal Business

Tobias ist Vertriebsleiter Terminal Business und seit 3 Jahren bei Kalmar in Hamburg angestellt. In den letzten 20 Jahre drehte sich für ihn immer alles um Flurförderzeuge. Nach seiner Ausbildung zum Servicetechniker und Weiterbildung zum Vertriebsmitarbeiter hat Tobias mehrere Jahre als Leiter Service bei einem Hamburger Flurförderzeughersteller gearbeitet. Mit dem Wechsel zu einem Dienstleister im Hamburger Hafen, hat sich für ihn das Produktportfolie um Reachstacker und Leercontainerstapler erweitert. 2018 ergab sich dann die Möglichkeit als Vertriebsleiter Terminal Business für den Bereich Nord-, Ost- und Mitteldeutschland einzusteigen.

Sign up for the webinar